Jesum Habemus Socium

Menschen lernst du kennen, um sie zu lieben, Jesus liebst du, um Ihn kennenzulernen.

#7 „Stelle mich höher als dich. Ich zuerst. Du danach.“

Hinterlasse einen Kommentar

.

.

.

So spricht er zu ihr. Sie ist Gabrielle Bossis, in Nantes geboren.

.

.

.

.

.

.

.

4. Januar 1936

„Stelle mich höher als dich. Ich zuerst. Du danach.“

14. Februar 1936

„In deiner Seele ist eine Tür, die sich zur Anschauung Gottes hin öffnet. Doch du musst sie aufmachen.“

1. März 1936

Vor der überfluteten Loire.
„Sei allezeit heiter und ruhig. Der Fluß spiegelt den Himmel nur, wenn er ruhig ist.“

3. März 1936

Am Abend.
„Vor mir ist nichts gering.“

3. März 1936

„Sieh mich in den anderen. Das wird dir helfen, demütiger zu sein.“

16. März 1936

„Und wenn das, was du schreibst, auch nur eine einzige Seele zum Nachdenken brächte!“

8. April 1936

Tunis. In der Sacré Coeur Kirche.
„Warum wollen die Menschen nicht an meine Liebe glauben?
Habe ich mich als bösartig erwiesen?
Habe ich mich vielleicht gerächt, als ich auf der Erde war?
War ich nicht lauter Verzeihen und lauter Vergeben?
Bin ich nicht euch zuliebe zum ‚Schmerz‘ geworden?
Warum wollen die Menschen nicht an meine Liebe glauben?

.

Gabrielle Bossis schrieb Theaterstücke mit denen sie weit über Frankreich hinaus bekannt wurde, es folgten Reisen durch Europa, Kanada, Marokko, Palästina. Gabrielle ist ein Mensch der Tat – und eine große Mystikerin. In ihren intimen geistlichen Tagebüchern „Er und ich“ hält sie die Zwiesprache ihrer Seele mit Gott in der Form des  Dialogs fest.

Gabrielle hatte weder Visionen, noch Ekstasen. Sie war keine Seherin und auch nicht stigmatisiert. Sie war eine Frau wie viele andere. Die Worte, die sie vernahm, zeichnete sie auf. Im Alter von 76 Jahren starb sie anno domini 1950.

+

Gabrielle Bossis, Er und ich – Geistliches Tagebuch 1, Toposplus 2006

Advertisements

Was denkst Du?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s